AGB – Matrix factory

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Matrix-factory als Teil der Naturheilpraxis Bernhard Marxen (Heilpraktiker und Physiotherapeut) Stand April 2019,

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Matrix-factory und dem Teilnehmer oder Klient gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen werden nicht anerkannt, es sei denn, diesem wurde ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

Leistungen und Veranstaltungen
Die Matrix-factory bietet unterschiedliche Dienstleistung: Creativ Matrix, Matrix Coaching, Bioenergetisches Decodieren in Einzelterminen und Veranstaltungen an.
– Einzelanwendungen und Gruppenanwendungen oben genannter Dienstleistungen
– Fernanwendung oben genannter Dienstleistungen über Matrix-neXus Hotline
  (Hierbei ist eine Diagnosestellung aus rechtlichen und verantwortlichen Gründen nicht möglich)
– Eintägige und Mehrtägige Seminare, Anwender-Workshops, Barcamps,  Webinare zur Gesundheits- und Persönlichkeitsentwicklung 
  sowie Hintergrunderforschung (Fachfortbildung). 

Veranstaltungsort-Anwendungsort
Der Veranstaltungsort pro Veranstaltungsblock kann wechseln, und wird bei der Ausschreibung bekannt gegeben. Einzelanwendungen finden in der Regel in den Praxisräumen der Matrix-factory statt, Fernanwendungen ausschließlich nur über Audio- und Audiovisuelle Übertragungsmöglichkeiten. (Telefon oder Videochat).

Veranstaltungsunterlagen
Bei den Veranstaltungen können Unterlagen ausgegeben werden. Diese sind als urheberrechtliches Eigentum der Matrix-factory geschützt und daher ausschließlich nur zur persönlichen Verwendung bestimmt. Weitergabe und Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung der Matrix-factory.

Veranstaltungsbuchung /Einzeltermin: Anmeldung und Widerruf
1) Da die Teilnehmeranzahl für die Veranstaltungen begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Die genannten Veranstaltungspreise sind verbindlich. Eine Anmeldung muss schriftlich verbindlich getätigt werden, und kann im Einzelfall aber auch per Telefon festgelegt werden und ist somit auch verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine schriftliche rechtsverbindliche Bestätigung per Post oder E-Mail. Mit der Bestätigung durch die Matrix-factory oder das Einzahlen der Veranstaltungsgebühr kommt der Vertrag zwischen der Matrix-factory und dem Teilnehmer zustande.

2) Ein Widerruf der Anmeldung muss schriftlich erfolgen und sollte rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung bis spätestens 24 Stunden vorher getätigt sein. Im Falle eines Widerrufs verrechnen wir eine einmalige Stornogebühr in Höhe von 50,00 Euro pro Veranstaltung und Teilnehmer. Das Umbuchen auf einen anderen Veranstaltungstermin ist kostenlos. Bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren werden unter Abzug der Stornogebühr zurücküberwiesen oder wiederverwendet. Bei nicht widerrufenem Fernbleiben von einer gebuchten Veranstaltung werden 100% der Seminargebühren fällig.

3) Ein Einzeltermin kann telefonisch, mündlich oder schriftlich (auch Mail) erfolgen und ist verbindlich.

Ein Widerruf muss spätestens 24 Stunden vor dem Termin getätigt werden. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine können in Rechnung gestellt werden

Umsatzsteuerbefreiung als Freiberufler
Nach § 4 Nr.14 UStG ist die Matrix-factory als Teil der Naturheilpraxis Bernhard Marxen in ihrer freiberuflichen Tätigkeit von der Umsatzsteuer befreit. Diese wird somit auf den Rechnungen nicht ausgewiesen.

Fälligkeit und Zahlung
1) Der ausgewiesene Preis für eine Veranstaltung ist bis 2 Tage vor dem Beginn fällig, und unter Angabe des Verwendungszwecks und Teilnehmername auf das Konto des Veranstalters zu überweisen oder als Barzahlung zu tätigen. Die Kosten für Anreise und Verpflegung sind nicht im Preis enthalten, es sei denn, dies wurde ausdrücklich im Angebot und der Rechnung angegeben.

2) Für jede Zahlung erhält der Teilnehmer eine Rechnung. Mit Eingang der Zahlung auf dem Konto der Matrix-factory oder bei Barzahlung ist der Veranstaltungsplatz reserviert.

3) Die Matrix-factory gewährt bei einigen Seminaren/Veranstaltungen einen Frühbucherpreis oder Rabat. Der Frühbucherpreis ist bis 14 Tage vor Seminar zu bezahlen, bei Zahlungen danach wird der reguläre Veranstaltungspreis gemäß aktueller Preisliste fällig. Rabatte gelten je nach Vereinbarung.

4) Für Einzeltermine oder Gruppen gilt die aktuelle Preisliste und Stundenhonorarsätze, sowie eine jeweilige Vereinbarung.

5) Matrix Fernanwendungen sind im Voraus zu Zahlen oder je nach Vereinbarung.

Ausfall und Absage der Veranstaltung oder Einzeltermin durch die Matrix-factory

1) Sollte die Matrix-factory das Seminar/Veranstaltung aus wichtigen Gründen absagen (z.B. wegen kurzfristiger Erkrankung des Seminarleiters) so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Seminargebühr. Weitergehende Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

2) Die Matrix-factory ist berechtigt, bis zwei Tage vor Beginn den Veranstaltungsort in einem Radius von 50 Kilometern um den ursprünglichen Veranstaltungsort zu verlegen.

3) Die Matrix-factory ist berechtigt einen für die Veranstaltung ausgewiesenen Trainer/in Ausnahmefällen (z. B. Krankheit) durch einen anderen Trainer, als in der Ausschreibung angegeben, zu ersetzen. Die Benachrichtigung erfolgt: telefonisch, per Email oder Post.

4) Bei Absage eines Einzeltermins durch die Matrix-factory wird ein Ersatztermin mit dem Klienten abgesprochen.

Teilnehmerkündigung durch den Veranstalter
Sollte ein Teilnehmer durch sittenwidriges Verhalten oder erhebliches Stören, den Ablauf einer Veranstaltung/Gruppenanwendung behindern, so kann nach vorheriger Ermahnung der Teilnehmer fristlos gekündigt werden. Nach Ausspruch einer fristlosen Kündigung erfolgt keine Erstattung der Seminargebühr.

Video-, Foto-, oder Tonaufnahmen des Veranstalters (nicht generell – nur in einigen Veranstaltungen)

In einigen Veranstaltungen werden Video-, Foto-, oder Tonaufnahmen der Seminarteilnehmer, gemacht. Diese dienen zu Lehrzwecken für die Teilnehmer, und tragen zur Verbesserung der Persönlichkeitsstruktur und der Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Teilnehmers bei. Informationen über die Durchführung von Bild- oder Tondokumentation entnehmen Sie bitte der Veranstaltungsausschreibung, nötigenfalls über eine zusätzliche Auskunft per Email oder Telefon beim Veranstalter.

Haftung – Verantwortung – Sicherheit

1) Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen oder Anwendungen erfolgt auf eigenes Risiko. Die Matrix-factory übernimmt keinerlei Haftung für Veränderung der Persönlichkeit oder des Umfeldes eines Teilnehmers/Klienten, sowie bei Unfall oder Schädigung. Für Ausrüstung und Garderobe der Teilnehmer wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Fremdleistungen wie die Hotelbuchungen oder Anreisekosten, werden vom Teilnehmer selbst übernommen und unterliegen dem Haftungsausschluss der Matrix-factory. Hier gelten die Bedingungen und AGB‘s der Fremdleistungsanbieter.

2) Die von der Matrix-factory angebotenen Dienstleistungen haben das Ziel, die Teilnehmer über natürliche, biologische, mentale und spirituelle Vorgänge aufzuklären und bestehen unter Anderem aus Anwendung und Schulung von informativen, bewusstseinserweiternden Methoden und Technologien zur Veränderung der eigenen Realität, um Gesundheit und Persönlichkeit lösungsorientiert und positiv verändern zu können.

Durch das verändern der eigenen Realität mittels der von uns vorgestellten Mentaltechniken, kann sich die persönliche, gesundheitliche Situation, die entsprechende Ausstrahlung und Anziehung positiv verändern und das Bewusstsein wachsen. Das Ziel unserer Dienstleistung ist eine Verhinderung und Verminderung von Krankheitsrisiken (primäre Prävention) sowie die Förderung des selbstbestimmten gesundheitsorientierten Handelns (Gesundheitsförderung). Die Leistungen sollen insbesondere auch zur Verminderung sozial bedingter sowie geschlechtsbezogener Ungleichheit von Gesundheitschancen beitragen. Für mögliche Veränderungen der aktuellen Lebenssituation trägt die Matrix-factory keine Verantwortung.

Die Ausbildungen und Seminare beinhalten relativ neue verhaltens- und verhältnispräventive Elemente zu gesundheitlichen, persönlichen und wirtschaftlichen Themen, und die zu erwartenden Ergebnisse sind noch nicht alle erforscht oder wissenschaftlich bewiesen. Die Verantwortung für alle Folgen menschlicher Bewusstseinsprozesse und Verhaltensweisen obliegt ausschließlich dem einzelnen Menschen selbst. Jeder persönliche Einsatz des vermittelten Lehrstoffs, der Werkzeuge und Arbeitsmethoden während und nach der Veranstaltung erfolgt ausschließlich in Eigenverantwortung des Teilnehmers. Die Persönlichkeits- und Gesundheitsentwicklung der einzelnen Teilnehmer dienen der Prävention nach §20 SGB V zur Gesundheitsförderung, um Krankheitsrisiken möglichst frühzeitig vorzubeugen und gesundheitlichen Potenziale und Ressourcen zu stärken

3) Creativ Matrix QuantenTherapie, Multidimensionales Coaching, Bioenergetisches Decodieren sind bewusstseinserweiternden Methoden, die durch Anwendung mentaler und spirituelle Transformationstechniken die Realität und somit die persönliche Denkweise positiv verändern können und sind aus rechtlicher Sicht keine Behandlung im medizinischen Sinn. Es werden keine Heilversprechen gemacht.  Je nach beruflicher Qualifikation des Anwenders werden keine Diagnosen gestellt oder Krankheiten behandelt. Im Krankheitsfall sollte ein Arzt oder Heilpraktiker konsultiert werden, oder eine Behandlung in unserer Naturheilpraxis durchgeführt werden.  Es liegt in jedem Fall in der eigenen Verantwortung des Teilnehmers/Klienten, medizinische Anordnungen mit einem Arzt/Heilpraktiker abzusprechen.

Während der Matrix Anwendung können körperliche Reaktionen auftreten, (Schwanken oder Drehen) daher ist es erforderlich eine geschulte Person zur Seite zu haben, die den Klienten unterstützt oder nehmen Sie eine entspannte Sitz- oder Liegestellung ein.

Datenschutz
Der sorgfältige und gewissenhafte Umgang mit den persönlichen Informationen und Daten der Teilnehmer/Klienten sind uns wichtig. Deshalb werden wir (sofern dies nicht zur Durchführung der Veranstaltung notwendig ist) keine Daten an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Dies gilt besonders für die von uns durchgeführten Video-, Foto-, oder Tonaufnahmen die zu Lehrzwecken für die Teilnehmer bestimmt sind, und einen festen Bestandteil einiger unserer Seminare darstellen.

Eine Veröffentlichung von Video oder Tondokumenten der Teilnehmer zu Schulungs- oder Werbezwecke erfolgt nur mit ausdrücklicher, mündlicher oder schriftlicher Genehmigung des Teilnehmers. Im Rahmen der Veranstaltungen ist es den Teilnehmern nicht erlaubt, Bilder, Videoaufzeichnungen oder Tonaufzeichnungen zu machen.

Schlussbestimmung
Durch die Anmeldung und Bezahlung einer unserer Veranstaltungen/Anwendungen wird die Aushändigung und Kenntnisnahme unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie das Akzeptieren dieser bestätigt. Auf die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf die jeweils geschlossenen Vertragsverhältnisse ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz der Matrix-factory (Saarland).

Menü schließen